Einträge von Andreas

Vergebung – aus der Vergebung leben – um Vergebung bitten

Stört dich das Kreuz? oder Schau auf Jesus! Das waren die Auftakt-Worte zur ersten Vergebungs-Predigt von Simon Tews am 13.10.2019. Aus der Menschheitsgeschichte ergibt sich folgende Entwicklung: Früher war Blutrache üblich, damit verbunden Strafen, die über das Maß des zu vergeltenden Schadens weit hinausgingen. Vor diesem Hintergrund  war das Gesetz „Auge um Auge, Zahn um […]

Die Orientierung nicht verlieren – auf Kurs bleiben

Am Anfang seiner Predigt am 7. Juli 2019 stellte Pastor Martin Lutzweiler zwei gegensätzliche Aussagen gegenüber, in denen David seine situationsbedingt wechselhaften Gefühle beschreibt: Psalm 30 Vers 7: In guten Zeiten meint David, niemals im Glauben zu wanken oder an Gott zu zweifeln. Psalm 31 Vers 23: In einer Situation der Verzweiflung glaubt David, von […]

,

Gott im Leid erfahren (Predigtreihe)

Leiden ist ein unbequemes Thema, das man am liebsten verdrängen möchte. Aber die Erfahrung lehrt, dass Leiden zum Leben gehört – auch bei uns und nicht nur in fernen Ländern, in denen Hungersnot oder Krieg herrscht . 1. Gott im Leid begegnen. (Martin Lutzweiler – 28.04.2019) Psalm 34 ist die Grundlage dieser Botschaft. Jesus Christus […]

,

TBS-Abschlussgottesdienst am 14.04.2019: Glauben entdecken

Die Predigt von Heiko Volz zum Abschluss der Teenie-Bibelschule stand unter dem Thema „Glauben entdecken“. Er begann mit der Aussage „Im Rückblick sehen wir erst, wie Gott mit uns Geschichte gemacht hat.“ Das kann ich aus eigener Erfahrung jetzt schon bestätigen. Deshalb lautete seine erste Frage: Wer bin ich? „Du bist wertvoll.“ Egal, ob uns […]

Nachhaltigkeit – Nur mal schnell die Welt retten

Eine Predigtreihe im März 2019 – Die Bewahrung der Schöpfung als Anbetung Gottes 17.03.2019: Was ist der Auftrag Gottes an uns? (Simon Tews) Was ist Gottes Auftrag an uns? Wir müssen zurücktreten. Denn Jesus ist der Herr, alles ist durch ihn und hat durch ihn Bestand (Kolosser 1, 16); wir sind nur Gast auf Erden […]

Jesus und seine Gleichnisse: Das Gleichnis vom unehrlichen Verwalter

Die Predigt von Heiko Volz am 17. Februar 2019 gehört zur Predigtreihe „Überraschend anders … Jesus und seine Gleichnisse“. Das Gleichnis über den unehrlichen Verwalter (Lukas 16, 1 – 8) war der Gegenstand seiner Predigt. Es ist ein Gleichnis, das für mich bis zu diesem Tag in sich widersprüchlich war. Denn: Warum lobt Jesus den […]

Jesus und seine Gleichnisse: Jesus fordert alles – ist das zuviel?

Am 24. Februar 2019 wurde die Predigtreihe „Überraschend anders … Jesus und seine Gleichnisse“ von Dieter Göring fortgesetzt. Seine Frage zu den Gleichnissen vom Turmbau und vom abgebrochenen Krieg (Lukas 14, 25 – 33) war: Was darf mich Jesus kosten? Eine Blamage bis auf die Knochen „Wer nicht alles loslassen kann und wer nicht sein […]

Mehr Licht

Die Predigt von Martin Lutzweiler am 20. Januar 2019 stand unter dem Bibelvers aus Jakobus 1, 17, in dem Gott als der Vater des Lichts bezeichnet wird, bei dem keine Veränderung ist. Im Allgemeinen wird „keine Veränderung“, also wenn sich längere Zeit nichts ändert, als negativ empfunden. Denn was sich verändert, weckt unser Interesse, das […]

Jesus und seine Gleichnisse: Das Gebet, das Gott erhört

Die Predigt von Martin Lutzweiler am 10. Februar 2019 gehört zur Predigtreihe „Überraschend anders … Jesus und seine Gleichnisse“. An diesem Sonntag war das Gleichnis über die Gebete vom Pharisäer und vom Zöllner (Lukas 18, 9 – 14) Gegenstand seiner Predigt – sicherlich mit überraschenden Aspekten auch für all diejenigen, denen dieses Gleichnis schon lange […]

Stell dir vor, du bist Praktikant bei Jesus

Zu Beginn seiner Predigt am 13. Januar 2019 führte Heiko Volz uns vor Augen, wie unser Erleben mit Jesus gewesen wäre, wären wir damals mit ihm unterwegs gewesen: Du erlebst Jesus, wie er Kranke heilt, wie er predigt und Menschen ihre Sünden vergibt. Und kurz vor seiner Himmelfahrt würde er dich fragen: „In was soll […]